Wer seinen Zahnersatz sofort bekommen will, muss einiges beachten

Zahnersatz sofort: Schnell wieder lächeln

Sie wünschen sich neue Zähne und wollen sofortigen Zahnersatz ohne lange Wartezeit? Wir stellen Ihnen alle Möglichkeiten und Alternativen vor. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie schnell hochwertigen Zahnersatz bekommen und mit welchen Wartezeiten Sie rechnen müssen.

Preis für meinen Zahnersatz berechnen

Zahnersatz sofort – mit einem Zahnarztbesuch neue Zähne?

Die Wunschvorstellung vieler Patienten: Mit einer Behandlung beim Zahnarzt einen schönen und funktionstüchtigen Zahnersatz zu erhalten. In den meisten Fällen kommt jedoch eine geringe Wartezeit auf Sie zu.

Bevor die Behandlung startet, wird ein Antrag bei der Krankenkasse gestellt. Die Kasse gibt an, wie hoch ihre Leistung beim geplanten Ersatz ist. Erst wenn das klar ist, kann mit der Behandlung begonnen werden.

Behandlungsmöglichkeiten für schnellen Zahnersatz

Herausnehmbare Prothesen

Einen einfachen Ersatz für fehlende Zähne bekommen Sie in zwei bis drei Behandlungen. Für die Herstellung eines umfangreichen, endgültigen Zahnersatzes sind deutlich mehr Behandlungsschritte nötig.

Behandlungsschritte für einfachen Zahnersatz:

  1. Planung
  2. Abdrucknahme und Herstellung im zahntechnischen Labor
  3. Ggf. Entfernung aller nicht-erhaltungswürdigen Zähne & Einsetzen der Prothesen

Behandlungsschritte für endgültigen Zahnersatz:

  1. Planung
  2. Ggf. Beschleifen von Zähnen für Kronen & Abdrucknahme
  3. Abdrucknahme mit einem Abdrucklöffel
  4. Bissnahme – der Zahnarzt erfasst mit einer Schablone, wie Sie beißen
  5. Anprobe der im zahntechnischen Labor hergestellten Prothese & ggf. Korrekturen
  6. Eingliederung des endgültigen Zahnersatzes

Festsitzender Zahnersatz

Werden Kronen und Brücken durch einen Zahntechniker hergestellt, sind mindestens zwei zusätzliche Zahnbehandlungen notwendig.

Ausnahme: Sie benötigen nur eine Krone oder eine kleine Brücke? Einige Zahnärzte haben die Möglichkeit, diese sofort herzustellen. Dafür braucht der Zahnarzt ein Gerät, das in kurzer Zeit aus einem Keramikblock eine Krone oder Brücke fräsen kann.

Implantate

Es gibt die Möglichkeit, Implantate sofort mit Zahnersatz zu versorgen. Dann wird der Zahnersatz direkt nach Insertion des Implantates eingesetzt.

Häufig handelt es sich hierbei um Langzeit-Provisorien, die nach einer Wartezeit von drei bis vier Monaten ausgetauscht werden müssen.

Diese Provisorien müssen vorher im zahntechnischen Labor hergestellt werden. Außerdem muss Ihr Kiefer vor der Implantation ausgemessen werden, damit das richtige Implantat für Sie ausgewählt wird.

Versicherungen für sofortigen Zahnersatz

Die Leistung der gesetzlichen Krankenkasse ist begrenzt. Eine zusätzliche Zahnversicherung mit oder ohne Wartezeit kann anfallende Kosten reduzieren.

Achtung: In der Regel übernehmen Zahnzusatzversicherungen nicht die Kosten für eine laufende oder angeratene Behandlung.

Sie sollten die Versicherung daher wenn möglich einige Monate vor der Behandlung abschließen, denn fast jeder Tarif hat Wartezeiten.

Zudem ist die Summenbegrenzung in den ersten Jahren oft sehr strikt. Das bedeutet, der Tarif erstattet z. B. im ersten Jahr nur wenige Hundert Euro.

Eine der wenigen Ausnahmen ist der dentolo faircare Akutschutz, der Sie auch bei laufender Behandlung ohne Wartezeit mit einem 2.000 € Sofortzuschuss unterstützt.

Worauf sollten Sie bei Tarifen ohne Wartezeit achten?

Einige Versicherungen werben mit Tarifen mit einer sofortigen Kostenübernahme für Zahnersatz ohne Wartezeit. Das heißt, dass Sie die Leistung ab Tag 1 ohne Sperr- bzw. Wartezeit von mehreren Monaten in Anspruch nehmen können.

Bei diesen Angeboten sollten Sie Ihren Tarif, dessen Leistungsbeschreibung und Summenbegrenzung in den ersten Jahren genau prüfen. Achten Sie auch beim Abschluss einer Versicherung ohne Wartezeit auch darauf, ob bereits fehlende Zähne mitversichert sind.

Vorsicht: In einigen Tarifen leistet die Zahnversicherung in gleicher Höhe wie die gesetzliche Krankenkasse. Bei hochwertigem Zahnersatz kann trotzdem ein Eigenanteil für Sie übrig bleiben.

Übernimmt Ihre Krankenkasse keine Kosten bei Implantaten, übernimmt die Zusatzversicherung bei diesen Tarifen auch keine Kosten.

Preis für meinen Zahnersatz berechnen

Finanzierung von Sofort-Zahnersatz

Die Leistung der Krankenkasse deckt maximal 50 % Ihrer Kosten ab. So stellt sich bei hohen Beträgen schnell die Frage nach der Finanzierung Ihres Zahnersatzes. Meistens haben Sie hier zwei Möglichkeiten:

  • Finanzierung beim Zahnarzt: Manche Praxen bieten Ihnen eine Ratenzahlung an. Die ersten 6 Monate sind häufig zinsfrei.
  • Kredit bei der Bank: Sie können ganz klassisch einen Kredit bei der Bank aufnehmen. Allerdings benötigen Sie hierfür oft einen guten Schufa-Score.

Finanzierung im faircare Akutschutz

Es gibt eine weitere Alternative zur herkömmlichen Zahnzusatzversicherung und Finanzierung: Mit dem Akutschutz von dentolo faircare erhalten Sie auch bei geplanter und laufender Behandlung sowie bei bereits fehlenden Zähnen einen Sofort-Zuschuss von 2.000 € – und sparen sich die Finanzierungsraten.

Wie viel Ihre Zahnbrücke kosten mag ist bei dentolo faircare unwichtig

Vor- und Nachteile

Natürlich ist die Vorstellung verlockend, in wenigen Behandlungsschritten neue Zähne zu bekommen. Doch bei der Herstellung von Zahnersatz kommt es vor allem auf die Genauigkeit an.

Eine Prothese, die lediglich auf zwei Modellen hergestellt wurde, sitzt meistens schlechter als eine Prothese, die zwischenzeitlich anprobiert wurde. Auch die Veränderung des Kieferknochens bei der Abheilung von Extraktionswunden kann die Funktion negativ beeinflussen.

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt die Vor- und Nachteile einer Zahnersatz-Maßnahme, die in wenigen Behandlungsschritten erstellt wurde.

VorteileNachteile
Schneller Ersatz für verloren gegangene ZähneUngenauigkeiten durch eingesparte Behandlungsschritte
Keine Wartezeit nach ZahnextraktionenAnpassung nach Abheilung der Extraktionswunden erforderlich
Wenige BehandlungenÄsthetik spielt eine untergeordnete Rolle
KostengünstigBei herausnehmbarem Zahnersatz sind Druckstelle wahrscheinlich
Die Passform von Prothesen ist nicht immer optimal
Niedrigerer (Kau-)Komfort
Sofortige Belastung von Implantaten kann zum Verlust führen

Bitte lassen Sie sich von Ihrem Zahnarzt beraten. Die Vor- und Nachteile der angeratenen Zahnbehandlung sind sehr wichtig. Schließlich sollen Sie lange mit Ihren neuen Zähnen glücklich sein.

Überlegen Sie genau, ob Sie die Risiken einer schnellen Versorgung eingehen wollen. Eine aufwändige Behandlung beinhaltet bessere Leistungen. Die Wartezeit macht sich mit einem höheren Komfort bezahlt.

Zahnersatz Sofort – welche Kosten übernimmt die gesetzliche Krankenkasse?

Die gesetzliche Krankenkasse hat für jeden Zahnersatz einen Vorschlag, die sogenannte Regelversorgung. Nach Kassenrichtlinie muss ein Zahnersatz zweckmäßig und wirtschaftlich sein – nur dann werden dessen Kosten von der gesetzlichen Kasse zum Teil übernommen.

Die Regelversorgung bestimmt dabei die jeweilige Höhe des Festzuschusses der Krankenkasse. Zur Regelversorgung gehören Klammerprothesen, Totalprothesen, Prothesen mit Doppelkronen (bei drei oder weniger Zähnen pro Kiefer), silberne Zahnkronen für die Backenzähne und Zahnkronen, die außen weiß sind, für Frontzähne.

Sind Implantate angeraten, ist Vorsicht geboten. Die anfallenden Mehrkosten für Implantate werden nicht übernommen.

Grundsätzlich müssen Kassenpatienten bei Zahnersatzmaßnahmen immer etwas bezahlen.

Ausnahme: Eine Patientengruppe mit sehr geringem Einkommen. Diese Patienten fallen unter die Härtefallregelung. Um zu prüfen, ob Sie ein „Härtefall“ sind, müssen Sie bei Ihrer Versicherung einen Härtefallantrag stellen.

Wenn Sie unter die Härtefallregelung fallen, bezahlt die gesetzliche Krankenkasse den doppelten Festzuschuss. Häufig bleiben dann kaum Kosten für Sie übrig.

Tipp: Für teuren Zahnersatz ist es ratsam, eine Zahnversicherung abzuschließen. Viele gesetzliche Krankenkassen bieten zusätzliche Tarife an, in denen Sie mit einem kleinen Beitrag je nach Tarif höhere Leistungen mit oder ohne Wartezeit erhalten können.

Checkliste für den passenden Zahnzusatz-Tarif

  • Gute Leistungen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Im Zweifel fragen Sie Ihren Zahnarzt.
  • Wie teuer ist der monatliche Beitrag im jeweiligen Tarif?
  • Gibt es eine anfängliche Wartezeit nach Abschluss der Versicherung? Wie lange geht die Wartezeit?
  • Sind in dem Tarif vorhandene Lücken und fehlende Zähne versichert?
  • Gibt es eine Summenbegrenzung im ersten Versicherungsjahr?
  • Wie hoch ist die maximale Erstattung bzw. Summenbegrenzung in den ersten Jahren nach Vertragsabschluss?
  • Bezahlt die Zahnversicherung Leistungen, die nicht von der gesetzlichen Kasse übernommen werden (z.B. Implantatversorgungen)?
  • Welche Leistungen übernimmt die Zahnzusatzversicherung, wenn die Zahnersatzmaßnahmen abgeschlossen sind (z.B. professionelle Zahnreinigungen, Kunststofffüllungen, Wurzelkanalbehandlungen)?

Wie viel Ihre Zahnbrücke kosten mag ist bei dentolo faircare unwichtig

Mehr über dentolo faircare erfahren & passenden Tarif finden

Zahnersatz sofort: Schnell wieder lächeln
5 bei 5 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar