Zahnersatz finanzieren: Ihre Optionen auf einen Blick

Zahnersatz finanzieren: Ihre Möglichkeiten auf einen Blick

Zahnersatz bringt viele Patienten an den Rand ihrer finanziellen Möglichkeiten. Insbesondere wenn Sie sich für eine höherwertige Variante entscheiden, gleicht der Zuschuss der gesetzlichen Krankenkasse dem sogenannten Tropfen auf den heißen Stein. Erfahren Sie hier, mithilfe welcher Optionen Sie Ihr Implantat, Ihre Brücke & Co. finanzieren können und welche die beste für Sie ist.

Warum Zahnersatz oft so kostspielig ist

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt bei Zahnersatz nur noch die Hälfte der Kosten der Regelversorgung, die allerdings keine hochwertigen Versorgungen, wie eine Implantat-Behandlung umfasst. So sind die von der Krankenkasse übernommenen Kosten für ein Zahnimplantat kaum entlastend. Aber auch im Falle einer Zahnprothese muss der Patient einen hohen Beitrag aus der eigenen Tasche zahlen, selbst wenn dies eine Regelversorgung darstellt. Wenn Sie ein Bonusheft führen oder unter die Härtefallregelung fallen, wird die Behandlung günstiger, trotzdem kann in vielen Fällen ein signifikanter Eigenanteil pro Zahn entstehen, den Sie zahlen müssen.

Auch private Krankenkassen tragen häufig nicht die gesamten Kosten. Eine Zahnzusatzversicherung kann helfen, sich vor den hohen Kosten zu schützen. Diese muss jedoch schon längere Zeit vor der Therapie abgeschlossen werden, um einen Beitrag zu leisten. Viele Patienten reagieren zu spät und setzen sich erst mit den hohen Kosten auseinander, wenn Behandlungsbedarf besteht – doch dann können die Leistungen der Zahnzusatzversicherung in den meisten Fällen noch nicht in Anspruch genommen werden.

Sie haben keine Zusatzversicherung für Ihre Zähne abgeschlossen, benötigen aber dringend ein Zahnimplantat, eine Prothese oder eine Brücke?

Es existiert eine Lösung, bei der die geplante Therapie schnell durchgeführt werden kann ohne lange dafür sparen zu müssen: Die Finanzierung Ihres Eigenanteils. Dabei zahlen Sie die Rechnung des vom Zahnarzt aufgestellten Kostenplans meist in monatlichen Raten ab.

Direkt den monatlichen Preis für Ihre Behandlung berechnen

Zahnersatz finanzieren: Welche Möglichkeiten habe ich?

Um Zahnersatz für schöne Zähne zu finanzieren, besteht grundsätzlich die Option, einen Kredit für Ihre Zahnbehandlung bei einer Bank aufzunehmen oder eine Zahlung in Raten bei Ihrem Zahnarzt in Anspruch zu nehmen.

1. Zahnersatz-Finanzierung beim Zahnarzt

Einige Zahnarztpraxen bieten eine Zahlung pro Monat an und ermöglichen somit einen hochwertigen Zahnersatz, auch wenn den Patienten die finanziellen Mittel nicht unmittelbar zur Verfügung stehen. Dafür arbeiten viele Zahnärzte mit Kreditunternehmen zusammen, die ausschließlich auf Zahnersatz Kredite spezialisiert sind. Die ersten sechs Monate der Ratenzahlung werden vom Zahnarzt häufig zinsfrei angeboten.

2. Kredit für Zahnersatz bei einer Bank aufnehmen

Wenn Sie sich überlegen, einen Kredit für den Zahnersatz bei einer finanzierenden Bank aufzunehmen, sollten Sie darauf achten, welche Zinsen Ihre Bank veranschlagt und dass viele Banken nur an Kunden ohne negativen Schufa-Eintrag Geld vergeben. Momentan sind die Kosten zur Aufnahme von Geld relativ gering (Stand: 2018) und eine günstige Finanzierung des Zahnersatzes, wie z.B. über einen klassischen Ratenkredit, ist somit meist möglich.

3. Zahnersatz finanzieren mit dentolo

Anstatt einen Kredit bei einer Bank aufzunehmen, profitieren Sie bei einer Finanzierung über dentolo von exklusiven Vorteilen: Im Rahmen unseres Rund-um-Services berechnen wir Ihnen nicht nur den besten Preis für Ihre Zahnersatz-Therapie und organisieren einen Termin bei einem Spezialisten in Ihrer Nähe – wir finden auch eine Lösung für eine schnelle Finanzierung Ihrer Behandlung.

Sie haben Interesse an einer Finanzierung mit dentolo? Wenden Sie sich kostenfrei und telefonisch unter 030 20 84 73 820 an unsere Zahnexperten – wir beraten Sie gerne.

4. Zahnersatz finanzieren mit dem Akutschutz von dentolo faircare

Es gibt eine weitere Alternative zur herkömmlichen Zahnzusatzversicherung und Finanzierung: Mit dem Akutschutz von dentolo faircare erhalten Sie auch bei geplanter und laufender Behandlung sowie bei bereits fehlenden Zähnen einen Sofort-Zuschuss von 2.000 € – und sparen sich die Finanzierungsraten.

Zahnersatz finanzieren mit dem 2.000 € Sofortbudget von dentolo faircare

Tarife vergleichen & Beitrag von dentolo faircare berechnen

Welche Option passt am besten zu Ihnen?

Um zu entscheiden, welche Methode der Finanzierung des Zahnersatzes für Sie passender ist, sollten Sie die Konditionen der Ratenzahlung und das Kreditangebot genau miteinander vergleichen. Relevant ist, in welchem Fall der effektive Zins geringer ist und mit welchem Vertrag Sie als Patient nicht nur pro Monat, sondern insgesamt weniger zahlen müssen. Wenn es für Sie finanziell möglich ist, den Zahnersatz in sechs Monatsraten zu begleichen und Ihr Zahnarzt keine Zinsen in dieser Zeit verlangt, ist dies für Patienten in der Regel eine gute Option. Der Nachteil dabei: Sie erhalten nur das Angebot der Bank, mit der der Zahnarzt zusammenarbeitet – dieses muss nicht unbedingt das günstigste sein.

Nützliche Hinweise zur Zahnersatz-Finanzierung

Bevor Sie sich dazu entscheiden, eine Ratenzahlung beim Zahnarzt oder einen Kredit für Ihren Zahnersatz und die bestmögliche Versorgung in Anspruch zu nehmen, sollten Sie einige Dinge beachten.

Prüfen Sie den Vertrag genau

Es ist zu empfehlen, die vertraglichen Regelungen der Ratenzahlung oder des Kredits genau zu prüfen und eventuell eine Meinung von einem Finanzexperten einzuholen.

Wählen Sie nicht die teuerste, sondern die passende Zahnbehandlung

Ebenso sollten Sie sich überlegen, ob die teurere Variante tatsächlich die beste für Ihren Bedarf ist. Manchmal kann auch ein kostengünstiger Zahnersatz passender für den jeweiligen Fall sein.

Vergleichen Sie die Preise oder holen sich eine Zweitmeinung ein

Es ist auch möglich, dass der Kostenvoranschlag Ihres Zahnarztes zu hoch ist und Sie im Falle eines preiswerteren Angebots eine Finanzierung gar nicht in Anspruch nehmen müssten. Insbesondere bei Privatleistungen haben Zahnärzte großen Spielraum die Kosten einer Zahnbehandlung festzulegen, weshalb es zu deutlichen Preisunterschieden für die gleiche Behandlung kommen kann. Es lohnt sich deshalb Preise zu vergleichen, um den Zahnarzt zu finden, der Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis liefert.

Finden Sie mit dentolo den Zahnarzt mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Service von dentolo müssen Sie nicht mehr selbst von Praxis zu Praxis gehen, um Angebote einzuholen und zu vergleichen.

Auf Grundlage einer großen Datenbank berechnen wir, wie viel die Behandlung bei einem unserer dentolo Zahnarzt kosten würde und prüfen dadurch, ob Ihr bestehender Kostenvoranschlag zu hoch angesetzt ist.

Zudem vereinbaren wir auf Wunsch gerne einen Kennenlern-Termin bei einem Zahnarzt in Ihrer Nähe, der Sie zu fairen und transparenten Konditionen behandelt. Dabei arbeiten wir nur mit geprüften Zahnärzten und vielen Spezialisten zusammen, die den hohen dentolo-Qualitätsrichtlinien entsprechen.

Jetzt den Preis für Ihre Behandlung bei einem dentolo Zahnarzt berechnen

Zahnersatz finanzieren: Ihre Möglichkeiten auf einen Blick
4.1 bei 41 Bewertungen

2 Gedanken zu “Zahnersatz finanzieren: Ihre Möglichkeiten auf einen Blick

  1. Hallo bei mir müssten 2 Zähne raus und 2 Zähne rein da ich Blutverdünnung nehme und Angst habe möchte ich es gerne an einen Tag fertig sein gibt es da meine eine Möglichkeit ich wohne 91614 Mönchsroth Gruß Karch

    • Liebe Frau Karch, leider kann dies nur nach einem ersten Beratungsgespräch bei einem Zahnarzt festgestellt werden. Setzen Sie sich gerne telefonisch mit unseren Zahnexperten in Verbindung. Wir helfen Ihnen dann gerne dabei, einen passenden Zahnarzt in Ihrer Nähe zu finden und einen Beratungstermin zu vereinbaren. Unsere Telefonnummer: 030 20 84 73 820 Beste Grüße, Ihr Dentolo-Team

Schreibe einen Kommentar