Stiftung Warentest: Heft

Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit! Ab Tag 1 versichert

Sie sind auf der Suche nach einer Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit, die sofort leistet? Gar nicht so einfach. Bei den meisten Zahnzusatzversicherung müssen Sie 6 Monate warten, bis Ihre Behandlungen bezahlt werden. Insbesondere mit dringendem Behandlungsbedarf kann diese Zeit sehr lang sein. Unser Tipp: Es gibt Zahnzusatzversicherung, die ab Tag 1 leisten. Erfahren Sie hier, worauf es ankommt und auch welche Kriterien Sie bei der Auswahl achten sollten.

Was ist eine Zahnzusatzversicherung?

  • Eine Zahnzusatzversicherung hilft, hohe Zahnarzt-Kosten für ZahnreinigungenKronen & Co. zu stemmen
  • Eine Zusatzversicherung für Ihre Zähne ergänzt die Leistung und den Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkasse
  • Eine Zahnzusatzversicherung übernimmt auch Privatleistungen und unterstützt Sie aktiv dabei, dauerhaft einen gesunden Zahnstatus zu behalten

Das bietet Ihnen eine Zahnzusatzversicherung

Bei einer Zahnzusatzversicherungen zahlen Sie einen monatlichen Beitrag und erhalten dafür im Bedarfsfall mehr Leistung als durch die gesetzliche Krankenkasse allein. So kann Ihnen eine Zahnversicherung dabei helfen, hohe Zahnarzt-Kosten, wie z.B. für Zahnersatz oder die professionelle Zahnreinigung zu finanzieren. Sie ergänzt die Leistung der gesetzlichen Krankenkassen sinnvoll und übernimmt prozentual einen Teil der Behandlungs- und Materialkosten, auch wenn diese von der gesetzlichen Krankenkasse nicht bezuschusst werden. Einige Anbieter bieten zudem zusätzliche Services, wie z.B. die Übernahme der Terminvereinbarung beim Zahnarzt oder der direkten Abrechnung mit der Zahnarztpraxis.

In diesem Video wird kurz erklärt, worauf Sie achten sollten, bevor Sie eine Zahnzusatzversicherung abschließen. 

Welche Zahnzusatzversicherung passt zu Ihnen?

Welche Zahnbehandlungen und welcher Zahnersatz genau bezuschusst werden, bestimmt ihr gewählter Tarif. Hier lohnt es sich genau hinzuschauen: Einige Zahnversicherungen bieten günstige Monatsbeiträge, übernehmen aber nur einen geringen Teil der Kosten oder verdoppeln sogar nur den Anteil, den die Krankenkasse bezahlt. Auch Zahnersatz, wie z.B. Implantate oder Prophylaxe-Maßnahmen werden nicht von allen Anbietern übernommen oder nur bis zu einer bestimmten Grenze bezuschusst – da lohnt sich ein Blick ins Kleingedruckte. Wir empfehlen Ihnen die Wahl einer verlässlichen Versicherung mit starken Leistungen und günstigen Beiträgen.

Ein Vergleich von Zahnzusatzversicherungen hilft dabei, die richtige Entscheidung zu treffen. Aber Achtung: Die meisten Tarife sind mit einer Wartezeit begrenzt.

Was bedeutet Zahnzusatzversicherung mit oder ohne Wartezeit?

  • Tarife mit Wartezeit übernehmen keine Kosten von Behandlungen, die in der angegebenen Zeit von 3, 6, 8, 9 oder sogar 12 Monaten nach Vertragsabschluss durchgeführt werden
  • Bei Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeit werden Heilverfahren, die direkt nach Vertragsabschluss durchgeführt werden, auch bezahlt.

Bei Versicherungen mit Wartezeit werden Behandlungen, die erst nach Abschluss der Zahnversicherung nötig werden, erst nach Ablauf der Wartezeit übernommen – diese kann zwischen 3 und 12 Monaten liegen. Anders ist es bei jüngeren Zahnzusatzversicherungen, wie dentolo. Mit dem dentolo Rundum-Sorglos-Zahnschutz sind Sie ab Tag 1 geschützt und müssen nicht darauf warten mit der Behandlung anzufangen. Die dentolo Zahnzusatzversicherung greift sofort ab Versicherungsbeginn und ist ohne Wartezeit.

Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeit

Wenn Sie vermuten, dass Sie bald eine Zahnbehandlung oder Zahnersatz benötigen, Sie aber noch nicht beim Zahnarzt waren, ist ein Tarif ohne Wartezeit für Sie geeignet. Diese Tarife leisten direkt ab Versicherungsbeginn und Sie können ohne Wartezeit zum Zahnarzt gehen.

Zahnversicherung bei anstehender oder laufender Behandlung: Schnelle Hilfe bei akuten Problemen

Kosten für bereits bekannte Beschwerden, fehlende Zähne oder bereits angeratene therapeutische Maßnahmen werden auch bei Tarifen ohne Wartezeit nicht übernommen. In der Regel gilt dieser Ausschluss bekannter Schäden für Versicherungen aller Art: Eine Erstattung von Kosten, die bei Vertragsabschluss schon bekannt oder geplant waren, ist nur selten möglich – und es wird dringend davon abgeraten, die schadhaften Zähne in die Versicherung zu schummeln.

Doch einige wenige Zahnversicherer haben auf den Bedarf der Patienten reagiert und Akut-Zahnzusatzversicherungen konzipiert, die auch bereits nach Erhalt des Heil- und Kostenplans greifen. Denn genau dann benötigen Sie die Unterstützung bei der Finanzierung teurer Behandlungsverfahren.

Für wen lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit?

Eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit abzuschließen, lohnt sich in den meisten Fällen.

Natürlich insbesondere dann, wenn Sie ahnen, dass Sie bald Zahnersatz benötigen oder einfach auf der sicheren Seite sein möchten: Denn ob beim Sport, Auto- oder Fahrradunfall – ein abgebrochener Zahn ist schneller da, als man denkt. In solch einem akuten Fall mit Zahnschmerzen ist nicht sinnvoll, noch 6 Monate warten zu müssen, bis die medizinische Behandlung durchgeführt werden kann. Darum übernehmen moderne Versicherer ohne Wartezeit meist nicht nur die zwei obligatorischen professionellen Zahnreinigungen pro Jahr, sondern auch erweiterte Prophylaxe-Maßnahmen sofort nach Vertragsabschluss, damit spontan benötigten und optisch unauffälligen Kronen, Inlays, Füllungen sowie anderen Zahn-Reparaturen nichts mehr im Wege steht.

Ähnlich sieht es bei Prothesen, Implantaten, Kronen und Brücken aus:Die Kosten für Zahnbehandlungen wie Implantate, Knochenaufbau, Kronen und Implantat getragenen Prothesen können schnell mal ein paar tausend Euro betragen und gesetzliche Krankenversicherungen bezahlen immer nur die Regelversorgung – alles was darüber hinaus geht ist Ihr Eigenanteil. Hier rechnet sich der monatliche Beitrag für die Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit ganz besonders. 

Unser zusätzlicher Tipp: Viele moderne Versicherer, oder auch InsurTechs genannt, kommen den Patienten entgegen und bieten zusätzlich zu dem Verzicht auf die Wartezeit viele weitere Leistungen, wie z.B. weltweiter Versicherungsschutz bei Auslandsreisen, Kieferorthopädie, Reparatur vom Zahnersatz, Betäubungsverfahren und neuartige Methoden sowie mikro-invasive Behandlungsmethoden.

Was muss ich bei der Auswahl von Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeit beachten?

Achten Sie auf den Wegfall der Leistungsbegrenzung (Zahnstaffel) nach 48 Monaten

Die Budgets für Zahnbehandlungen sind basierend auf der Versicherungstarif festgehaltenen Zahnstaffel aufbauend und steigen jedes Jahr an. Das jährliche Budget ist dabei abhängig von dem von Ihnen gewählten Versicherer bzw. Tarif. Häufig entfällt die Zahnstaffel nach dem 4. Versicherungsjahr, sodass Sie sich dann keine Gedanken mehr über die Übernahme von teuren Zahnbehandlungen machen müssen.

Ein Beispiel für ein aufbauendes Budget bei dem Rundumschutz-Vergleich* – ohne Wartezeit. Zahnprophylaxe-Maßnahmen, wie die professionelle Zahnreinigung, sind nicht in diesem Budget aufgeführt. Hier erhalten Sie 150 – 200 Euro extra pro Jahr.

JahrKomfort Tarif
90% Übernahme
Premium Tarif
100% Übernahme
1750 €1.100 €
21.500 €2.200 €
32.250 €3.300 €
43.000 €4.400 €
5unbegrenztunbegrenzt

*Hier finden Sie die Vergleichs-Tarife im Detail.

Es sollte nicht nur Ihr Festzuschuss verdoppelt werden

Verdoppelt die Zusatzversicherung nur den Festzuschuss, bedeutet das für Sie, dass die Zahnzusatzversicherung nur dann zahlt, wenn auch die Krankenkasse leistet. Das ist insbesondere wichtig für Patienten, die sich einen besseren Zahnersatz als die Regelversorgung wünschen, dieser wird von solchen Tarifen nämlich nicht bezuschusst. Sie bleiben also auf Ihrem Eigenanteil sitzen. Ein guter Tarif übernimmt Ihre Behandlungskosten zu dem von Ihnen gewählten Prozentsatz.

Laborkosten sollten erstattet werden

Schauen Sie nach, ob und in welcher Höhe Laborkosten erstattet werden, da sie oft einen großen Teil der Kosten ausmachen.

Zahnreinigungen sollten im Tarif enthalten sein

Achten Sie darauf, dass Zahnreinigungen im Tarif abgesichert sind – gesunde Zähne sind das A und O und die professionelle Reinigung insbesondere im Hinblick auf bereits existierenden Zahnersatz sehr wichtig.

Vergleichen Sie die Leistungen der Versicherer anhand von Rechenbeispielen

Vergleichen Sie die Angebote der Zahnzusatz-Versicherer und führen Sie Rechenbeispiele durch. Berechnen Sie beispielsweise wie viel Geld Sie für eine hochwertige Behandlung Ihrer Wahl ausgeben (Implantat = 1.400 – 2.200 €), was Sie zwei professionelle Zahnreinigungen im Jahr kosten (150-200 €), wie hoch Ihr monatlicher Beitrag bei einer Zahnzusatzversicherung ist und wie viel Prozent der Kosten Ihre Zahnversicherung übernimmt (90 -100%).

Fazit: Lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit?

Aus unserer Sicht: Ja, Vorsorge ist besser als Nachsicht. Mit einer Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit sind Sie sofort geschützt. Sind Sie nicht ab Tag 1 versichert, leben Sie einige Monate mit der Gefahr, dass Sie auf den Zahnarztkosten sitzen bleiben.

Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit! Ab Tag 1 versichert
4.9 bei 32 Bewertungen

6 Gedanken zu “Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit! Ab Tag 1 versichert

  1. Hallo,
    mein Name ist Werner Rethorst 07.04.1945 geb.
    Ich bin privat versichert ohne Zahnbehandlung und möchte die All on 4 Methode machen lassen. Was würden Sie mir raten zu tun

    • Hallo Herr Rethorst,
      wir empfehlen Ihnen sich schnell um eine Zahnzusatzversicherung zu kümmern – fragen Sie mal Ihre private Krankenkasse ob die da einen Tipp für Sie haben.
      Lassen Sie sich danach von Ihrem Zahnarzt zum Thema Zahnersatz beraten.
      Denn jedes Gebiss und Lächeln sind anders und benötigen eine passende Lösung für Kiefer und Zähne.
      Wenn Sie privat versichert

      Viele Grüße und ein gute Lösung wünscht Ihnen das dentolo Team

  2. Hallo, bei mir steht demnächst eine Zahnersatzbehandlung an, davor wurde vor einigen Wochen eine alte Brücke entfernt und die überkronten Zähne gezogen. Ich bin 1952 geboren und Rentnerin. Meinen Zahnarzt möchte ich nicht wechseln. Lohnt es sich, bzw. ist es möglich jetzt noch eine Zahnzusatzersicherung abzuschließen?

    • Hallo Frau Mikofsky,
      Ja, auch jetzt ist es noch möglich eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen.
      Wichtig für Sie: Achten Sie darauf, dass angeratene Behandlungen sowie beschädigte oder fehlende Zähne mit versichert sind. Gerne beraten wir Sie, wie es jetzt für Sie weitergehen kann.
      Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Kostenlosen Termin mit unseren Zahn-Experten unter 030 959 993 300. In einem persönlichen Gespräch kann dann explizit auf Ihre Bedürfnisse eingegangen werden und das Team erklärt Ihnen nochmal genau, worauf Sie jetzt achten müssen, damit ein Versicherungsschutz noch greift.
      Wir freuen uns auf Ihren Anruf,
      Ihr dentolo Team

  3. Hallo, ich bin privat krankenversichert, leider deckt meine Krankenversicherung nicht sehr viel Zahnersatz ab, besteht auch die Möglichkeit, bei Ihnen eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen, auch wenn ich privat versichert bin?

Schreibe einen Kommentar