Erfahren Sie wie Sie beim Zahnersatz sparen

Beim Zahnersatz sparen – so funktioniert ’s

Brauchen Sie einen neuen, qualitativ hochwertigen Zahnersatz? Damit Ihr Zahnersatz so natürlich wie möglich wirkt, ist häufig ein kostenintensiver Eigenanteil fällig. Denn je hochwertiger die gewählte Methode und die verwendeten Materialien, umso unauffälliger erscheinen Ihre Dritten. Erfahren Sie hier, wie Sie optimal beim Zahnersatz sparen.

Beim Zahnersatz sparen: Führen Sie ein Bonusheft

Ob Krone, Prothese oder Zahnimplantat: Ästhetische neue Zähne sind teuer. Das so genannte Bonusheft kann Ihnen dabei helfen, den hohen Anteil aus der eigenen Tasche zu reduzieren. Ein Bonusheft erhalten Sie kostenlos in jeder Zahnarztpraxis oder Zahnklinik. Bringen Sie es ab sofort zu regelmäßigen Zahnarztkontrollen mit, um bei Ihrem Zahnersatz erhebliche Kosten einzusparen. Den Stempel dafür erhalten Sie bei der halbjährlichen oder jährlichen Kontrolle Ihrer Zähne.

Die Krankenkasse bewertet die Bemühungen der Patienten in Sachen Zahnvorsorge anhand des Bonushefts. Nur wer der Krankenkasse ein für fünf oder zehn Jahre vollständig geführtes Bonusheft vorweisen kann, erhöht seinen Festzuschuss. So sparen Sie bei fünf Jahren 20 Prozent und bei zehn Jahren 30 Prozent beim Zahnersatz. Setzt der Patient die Kontrolle allerdings auch nur für ein Jahr aus, müssen Sie von vorne beginnen.

Beim Zahnersatz sparen: Schließen Sie frühzeitig eine Zahnzusatzversicherung ab

Informieren Sie sich genau über den aktuellen Zustand Ihrer Zahngesundheit, Ihre gewünschte Behandlungsmethode und die benötigten Materialien Ihres Implantats, Ihrer Brücke, Krone & Co. bevor Sie eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Nur so können Sie abschätzen, ob sich eine Zahnzusatzversicherung tatsächlich für Sie lohnt. Einige Zahnzusatzversicherungen bieten auch eine umfangreiche Kostenübernahme bei professionellen Zahnreinigungen.

Umso früher Sie sich um eine Versicherung kümmern, desto niedriger sind die Beiträge. Vor allem jungen Patienten mit frühzeitigem Zahnverlust wird deshalb zu einer Zahnzusatzversicherung geraten. Die Kosten für Ihren teuren Zahnersatz können somit langfristig gesenkt werden. Und ein fehlender Zahn kann somit durch bessere Materialen aus einem hochwertigem Labor ersetzt werden.

Ihre Behandlung wurde bereits begonnen und Sie haben es versäumt frühzeitig eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen? Wir haben mit dentolo faircare eine Zahnzusatzversicherung entwickelt, die Ihre zukünftigen Behandlungskosten von Zahnersatz zu 100 % übernimmt – und Sie auch bei bereits begonnen Behandlungen und fehlenden Zähnen mit einem Sofort-Zuschuss von 2.000 € schützt.

Wenn Sie beim Zahnersatz sparen möchten, sollten Sie eine Zahnzusatzversicherung abschließen

Tarife vergleichen & Beiträge von dentolo faircare berechnen

Beim Zahnersatz sparen: Kostenvergleich durch eine zweite Zahnarztmeinung

Die Zahnarztkosten für alle Regelversorgungen sind durch die Gebührenordnung der Zahnärzte (GOZ) und den Bemessungsmaßstab für zahnärztliche Leistungen (BEMA) festgelegt. Das heißt: Die Kosten für die Regelversorgung sind für alle gesetzlichen Krankenkassen gleich. Modernere und ästhetisch anspruchsvollere Varianten liegen jedoch oft außerhalb dieser Regelversorgung. Somit tragen diese hohen Kosten die Patienten selbst und werden unter dem Begriff Eigenanteil geführt. Der Eigenanteil ergibt sich aus dem Zahnarzthonorar, den Labor- und Materialkosten und variiert von Zahnarzt zu Zahnarzt.

Ein Vergleich der geplanten Behandlungskosten oder eine zweite Zahnarztmeinung zu Ihrem Heil- und Kostenplan (HKP) kann die Kosten Ihres Zahnersatzes aktiv senken. Da Zahnärzte z.B. mit unterschiedlichen deutschen Laboren zusammen arbeiten, kann der Preis der Behandlung auch aus diesem Grund variieren. Es lohnt sich deshalb, eine zweite Meinung bei einem behandelnden Zahnarzt einzuholen. Vereinbaren Sie dafür einen Termin bei einem zweiten Zahnarzt. Dieser erstellt erneut einen Befund und einen Heil- und Kostenplan, bei dem Sie die Kosten vergleichen können.

Beim Zahnersatz sparen: Online-Kostenvergleich auf Vergleichsportalen

Um die Höhe der Kosten für Ihren Zahnersatz preislich besser einordnen zu können, ist es hilfreich Online-Vergleichsportale zu nutzen. Hier können Sie prüfen, ob Sie zu viel für Ihre neuen Zähne oder ihren neuen Zahn zahlen. Und auch wenn Sie keinen zweiten Zahnkosten-Check wünschen oder eine zweite Zahnarztmeinung aus zeitlichen Gründen umgehen möchten: Online-Portale, wie beispielsweise dentolo können die Kosten Ihres Zahnersatzes aktiv senken.

Hierzu reicht es aus, Ihren aktuellen Kostenvoranschlag oder Heil- und Kostenplan (HKP) Experten der Online-Plattformen zur Verfügung zu stellen. Diese analysieren Ihr aktuelles Zahnarztangebot individuell und geben realistische Einschätzungen bezüglich der geplanten Kosten. Dieses Verfahren verläuft anonym, kostenlos und zeigt Ihnen meist ein sofortiges Ergebnis an.

Beim Zahnersatz sparen: Lassen Sie sich an Universitäten behandeln

Jeder Zahnarzt in Deutschland hat ein Studium der Zahnmedizin absolviert. Doch Bohren und Behandeln muss nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch erlernt werden. In beaufsichtigten Studentenkursen an Zahnkliniken können Sie sich von hochmotivierten Studenten behandeln lassen. Die Studentenkurse werden durch einen Assistenzarzt und Oberarzt beaufsichtigt sowie kontrolliert.

Da die Studenten noch lernen und somit gewissenhaft aber durchschnittlich langsamer als ausgebildete Zahnärzte behandeln, sparen Sie hier erheblich. In den Studentenkursen an Zahnkliniken fällt das Zahnarzthonorar häufig von Faktor 3,5 auf Faktor 1,0. Das bedeutet, dass Sie nur für die Material- und nicht für die Behandlungskosten aufkommen.

Beim Zahnersatz sparen: Zahnersatz im Ausland

Eine Zahnersatz Behandlung im Ausland ist für viele Patienten eine Alternative. Immer mehr Patienten reisen für eine Zahnarztbehandlung ins Ausland. Polen, Ungarn oder Bulgarien sind besonders beliebt, wenn es darum geht günstigen Zahnersatz zu ergattern. Günstigere Preise sind dort durch niedrigere Löhne und Lebenshaltungskosten möglich.

Aber Achtung: Oft zieht eine Behandlung im Ausland mehr Aufwand bei Ihrer Versicherung mit sich. Zusätzlich birgt sie Risiken, da deutliche Qualitätsunterschiede bestehen. Achten Sie unbedingt auf die Qualität der Materialen. Das Recherchieren von Erfahrungsberichten der Praxen und ausländischen Zahnärzten ist nur zu empfehlen.

Sparen Sie richtig: dentolo schafft Transparenz bei Kosten und Qualität

dentolo ist Ihr Ansprechpartner in Sachen Zahnbehandlung: Wir sorgen für mehr Durchblick bei Ihren Zahnarztkosten und der Qualität Ihrer Behandlung.

Wie das funktioniert?

Mithilfe von über 400 dentolo Zahnärzten und einer großen Vergleichsdatenbank schafft dentolo eine verlässliche Qualität. Zu diesen Zahnärzten zählen auch Spezialisten aus allen Bereichen der Zahnmedizin.

Die Vorteile von dentolo im Überblick:

  • Sie können durchschnittlich 38 Prozent einsparen
  • Der Service ist unverbindlich, unkompliziert & kostenlos (TÜV-geprüftes Portal)
  • Sie erhalten qualitativ hochwertige Behandlungen
  • Über 400 überprüfte dentolo Zahnärzte, auch in Ihrer Stadt

Wir decken günstigere Angebote auf, finden einen kompetenten Zahnarzt in Ihrer Nähe, der zu Ihnen passt und vereinbaren, wenn Sie möchten, einen unverbindlichen Kennenlern-Termin.

Hier unverbindlich den Preis für Ihren Zahnersatz bei dentolo Zahnärzten berechnen

Beim Zahnersatz sparen – so funktioniert ’s
4.9 bei 7 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar